eRegionalliga Regelwerk

1. Allgemeines

Die folgenden Regeln gelten für die BFV eRegionalliga, die ein Wettbewerb im Auftrag des Bayerischen Fußball-Verbands e.V. ist.

 

2. Wettkampfstruktur

Die BFV eRegionalliga besteht aus 16 Vereinen, die in der letzten Saison bereits in der BFV eRegionalliga angetreten sind, sowie Aufsteiger aus der BFV eBayernliga. Diese Vereine treten exklusiv innerhalb ihrer Liga an.

 

2.1 Spieltage

Es gibt insgesamt 15 Spieltage und somit nur eine einzige Spielrunde. Diese Spieltage werden zuvor fest terminiert und finden, Ausnahmen ausgenommen, immer von Donnerstag bis Sonntag um 23:59 Uhr statt. Die Uhrzeit ist dabei flexibel (siehe 2.3 Anstoßzeiten). Es kann, nach Absprache, außerdem dazu kommen, dass mehrere Spieltage an einem Tag und/oder offline ausgetragen werden. Um die Austragung zu erleichtern muss eine Kontaktaufnahme beider Teams bis spätestens Freitag 23:59 Uhr erfolgen.

 

2.2 Begegnungen

Jede Gesamtbegegnung an einem Spieltag zwischen zwei (2) Vereinen wird in zwei (2) Einzelpartien ausgetragen. Dabei darf ein (1) Spieler eines Vereins auch beide Einzelpartien an einem Spieltag für seinen Verein bestreiten. Es ist jedoch im Sinne des Mannschaftssports wünschenswert, zwei (2) verschiedene Spieler an einem Spieltag für einen Verein antreten zu lassen.

 

2.3 Anstoßzeiten

Die Anstoßzeiten werden zwischen den Vereinen direkt über die BFV eFootball-Plattform im Chat/Terminierungstool bzw. über den Discord-Server vereinbart. Dabei sollten beide Partien möglichst direkt nacheinander stattfinden. Die Reihenfolge bleibt den Vereinen selbst überlassen.

Ein Termin für den Spieltag, bzw. die Einzelspiele gilt erst dann als vereinbart, wenn der Termin nach Vorschlag vom anderen Team bestätigt wird

 

2.4 Spieltags-Ergebnisse

Die Ergebnisse der beiden Einzelpartien werden immer vom Gewinner im Match-Center auf der BFV eFootball-Plattform mit Beweisfoto eingetragen bzw. hochgeladen und von der gegnerischen Mannschaft bestätigt. Dabei kann das Ergebnis auch ein Unentschieden sein. Die Ergebnisse werden direkt nach der Bestätigung zu sehen sein und auch die Tabelle wird unmittelbar danach aktualisiert.

Beispiel:

Einzelpartie 1

Team A

3:1

Team B

Einzelpartie 2

Team A

2:5

Team B

 

In diesem Beispiel bekommt sowohl Team A als auch Team B jeweils 3 Punkte für den Spieltag gutgeschrieben.

 

2.5 Spieltagspunkte

Die jeweiligen Tabellenpunkte, die die Vereine nach Abschluss eines Spieltages erhalten, richten sich ausschließlich nach den Ergebnissen der beiden Einzelpartien. Für jedes Einzelspiel werden Punkte analog zum realen Fußball vergeben. Für einen Einzelspiel-Sieg erhält ein Verein drei (3) Punkte, für ein Einzelspiel-Unentschieden einen (1) und für eine Einzelspiel-Niederlage keine (0) Punkte.

 

2.6 Selbstverantwortliche Spielbereitschaft

Die Spieler der Vereine müssen Sorge dafür tragen, dass sie zur Anstoßzeit spielbereit sind. Dies umfasst die Verfügbarkeit einer mit dem Gegner kompatiblen Version von FIFA 23, welche die PS4, PS5, XBOX One/Series oder die PC-Version sein kann, wenn benötigt eine Online-Mitgliedschaft und eine Internetverbindung.

 

2.7 BFV eRegionalliga Grand Final

Beim BFV eRegionalliga Grand Final handelt es sich um ein Play-Off-Turnier, welches nach der regulären Saison der BFV eRegionalliga stattfindet und die endgültigen Platzierungen zur Verteilung der Preise regelt.

Für die Play-Offs qualifiziert sind die besten acht Teams am Ende der regulären Saison

Für die Teilnahme an den Play-Offs stehen den Teams nur Spieler des gemeldeten Kaders zur Verfügung

Ausnahmen sind mit der Ligaleitung abzusprechen

Bei Ausfall eines Teams, wird zuerst der 9. Platz nach der regulären Saison als Nachrückerteam gefragt, danach der 10. Platz usw.

Ein Nachrückerteam ersetzt immer das Team, welches ausfällt, eine Neuordnung der Tabelle vor den Play-Offs ist nicht vorgesehen

Für die erste Runde ergeben sich aufgrund der Platzierungen folgende Spielpaarungen:

o            1. Platz gegen 8. Platz

o            2. Platz gegen 7. Platz

o            3. Platz gegen 6. Platz

o            4. Platz gegen 5. Platz

Die Play-Offs werden im 95er-Modus ausgetragen

Jede Runde wird durch ein Best-Of-Three entschieden, für den Gewinn eines Spiels erhält ein Team einen Punkt, das Team, welches zuerst 2 Punkte hat, gewinnt die Runde, die Tordifferenz ist damit nicht relevant

Die ersten beiden Spiele einer Runde werden im 1vs1 ausgetragen, wobei beide Einzelspiele nicht von dem selben Spieler eines Teams durchgeführt werden dürfen

Ein mögliches Entscheidungsspiel findet im 2vs2 statt

Jedes Spiel muss durch einen Sieg entschieden werden, es gibt kein Unentschieden

Sollte es in einem Spiel nach 90 Minuten unentschieden stehen, wird das Spiel neu gestartet und die Mannschaft, die das erste Tor schießt, gewinnt das Spiel (Golden Goal)

Nach der ersten Runde ergeben sich folgende Spielpaarungen für das Halbfinale:

o            Sieger 1. Gegen 8. Vs. Sieger 4. Gegen 5.

o            Sieger 2. Gegen 7. Vs. Sieger 3. Gegen 6.

Nach dem Halbfinale ziehen die Sieger der Halbfinale in das Finale ein, die Verlierer tragen ein Spiel um Platz 3 aus

Nach den Platzierungen im eRegionalliga Grand Final werden die Preise (siehe Kapitel 6.5) verteilt.

 

3. Spieleinstellungen

 

3.1 Heimrecht

Das erstgenannte Team einer Partie hat immer Heimrecht. Das Heimteam hat damit das Recht, auf der „linken Seite“ im Spiel zu spielen.

 

3.2 Spielmodus

Für alle Spiele muss der 95er-Modus ausgewählt sein.

 

3.3 Mannschaftsauswahl

Ausschließlich folgende Mannschaften sind erlaubt:

 1. FC Nürnberg
FC Augsburg
FC Bayern München
FC Ingolstadt 04
SpVgg Greuther Fürth
SSV Jahn Regensburg
TSV 1860 München
SpVgg Bayreuth

 

3.4 Mannschaftsexklusivität

Es besteht keine Exklusivität pro Mannschaft pro Partie. Beide Spieler dürfen somit dieselbe Mannschaft (siehe 3.3) auswählen.

 

3.5 Matcheinstellungen

Folgende weitere Einstellungen gelten für alle offiziellen Turnierspiele:

Halbzeitlänge:              6 Minuten

Spielschwierigkeit:      Legende

Spielgeschwindigkeit: Normal

 

4. Spielzeiten

 

4.1 Startzeiten

Die Startzeiten der Partien werden zwischen den beiden gegeneinander antretenden Vereinen frei zwischen Donnerstag und Sonntag um 23:59 Uhr gewählt.

Zur besseren Planung muss bis spätestens Freitagabend um 23:59 Uhr ein Spieltermin gefunden worden sein. Meldet sich eine Mannschaft zur Terminvereinbarung bis dahin nicht, bekommt die andere Mannschaft durch selbständiges Eintragen der Ergebnisse (jeweils 3:0 Tore) automatisch zwei Einzelspielsiege (6 Punkte bzw. jeweils 3:0 Tore) gutgeschrieben. Entsprechende Beweise sind auch in diesem Fall im Match-Center hochzuladen.

Einer Mannschaft können nur die beiden Spiele gutgeschrieben werden, wenn diese beweisen kann, dass Kontakt aufgenommen wurde und versucht wurde, ein Spieltermin zu finden. Meldet sich ein Team bis Freitag 23:59 Uhr zurück, es kann bis dahin aber noch kein Spieltermin gefunden werden, so soll der Spieltermin schnellstmöglich gefunden werden.

Als Kontaktaufnahme eines Teams zählt kein einfaches „Hey“, sondern nur eine Nachricht, die im besten Fall schon einen Terminvorschlag enthält.

 

4.2 Nichterscheinen eines Spielers

Zur Anstoßzeit muss von jedem Team mindestens ein (1) Spieler anwesend sein, um die entsprechende erste Partie starten zu können. Der zweite Spieler muss spätestens 15 Minuten nach Abpfiff der ersten Partie anwesend sein. Ist er das nicht, so wird das Spiel 0:3 gegen ihn gewertet.

Kann ein Spieler aus verschiedenen Gründen nicht anwesend sein, so muss sich mindestens ein Spieler des Teams bis spätestens 15 Minuten nach der vereinbarten Anstoßzeit beim Gegnerteam melden. Die Beweislast hierfür liegt bei der betroffenen Mannschaft. Meldet sich kein Teammitglied bis zu diesem Zeitpunkt, so kann die Mannschaft, die anwesend war, wie oben beschrieben, das Spiel mit 3:0 für sich fordern.

 

4.3 Nichterscheinen beider Spieler

Sind beide Spieler oder ein Spieler eines Teams innerhalb von 15 Minuten nach finaler Anstoßzeit nicht anwesend, so werden beide Einzelpartien mit 0:3 gegen das nicht anwesende Team und der Spieltag mit 0:6 gegen das nicht anwesende Team gewertet.

Sollte es einem Team am vereinbarten Spieltag nicht möglich sein, zu spielen, so sollte sich mindestens ein Teammitglied bis spätestens 15 Minuten nach vereinbarter Anstoßzeit beim Gegnerteam melden, besser jedoch noch vor der Anstoßzeit. Nur wenn diese Meldung vorliegt, können Spiele noch nachgeholt werden, ansonsten bekommt das anwesende Team beide Spiele mit 3:0 und den Spieltag mit 6:0 gutgeschrieben.

 

4.4 Abbruch

Wird ein Spiel abgebrochen und es ist nicht ersichtlich, wer dafür verantwortlich ist, wird ein neues Spiel gestartet und die Spielzeit mit den Ergebnissen addiert. Vor dem Start der zweiten Partie muss sich dabei auf die restliche Spielzeit für die zweite Partie geeinigt werden. Handelt es sich um einen Matchabbruch durch bewussten Disconnect oder Verlassen der Partie, wird das Spiel automatisch mit 0:3 gegen den Verantwortlichen gewertet.

Es sei denn, dessen Torverhältnis beim Abbruch war schlechter als -3, dann wird das Ergebnis beim Abbruch gewertet.

 

5. Kader

Jeder angemeldete Verein muss mindestens drei (3) Spieler bis maximal fünf (5) Spieler stellen. Jeder Spieler, der für seinen Verein gemeldet ist und am Spielbetrieb der BFV eRegionalliga teilnimmt, muss mindestens 16 Jahre sein oder im Laufe des Wettbewerbszeitraums dieses Mindestalter erreichen.

Spieler, die noch nicht das Alter von 16 Jahren erreicht haben, können mit einer Einverständniserklärung der Eltern am Spielbetrieb teilnehmen. Die Einverständniserklärung muss bei der Kadermeldung mit eingereicht werden (per Mail an efootball@bfv.de oder per Discord an BFV-Niklas oder BFV-Daniel).

Es sind nur Spieler in der BFV eRegionalliga spielberechtigt, die nicht gleichzeitig einem anderen eSport-Team, Clan oder einer eSport-Abteilung angehören und mit dieser im professionellen FIFA-eSport tätig sind.

 

5.1 Mindesteinsätze

Mindestens drei (3) Kaderspieler müssen in der Saison mindestens vier (4) Einzelspiele absolvieren.

Erfüllt ein Team am Ende der Saison diese Anforderung nicht, so bekommt es für jedes nicht gespielte Spiel des Einzelspielers (oder der Einzelspieler) drei Punkte abgezogen

Maximal können einem Team bei Nichteinsatz eines einzelnen Spielers also 12 Punkte abgezogen werden (4×3 = 12)

 

6. Sonstiges

Am Ende der Saison zählt bei Punktgleichheit in der Tabelle der direkte Vergleich zwischen zwei oder mehreren Teams

Sollte auch durch den direkten Vergleich kein Sieger feststellbar sein, zählt das Torverhältnis, um die Platzierung festzustellen.

Spiele, die am Ende der Saison nicht ausgespielt werden, werden entweder mit 3:0 gegen ein Team gewertet, wenn das Gegnerteam vorweisen kann, dass Versuche der Kontaktaufnahme unternommen wurden, oder aber sie werden mit 0:0 gewertet, wenn kein Team sich zu den Spielen meldet, da davon ausgegangen werden muss, dass kein Team Kontakt aufgenommen hat

6.1 Glitches & Bugs

Das absichtliche Ausnutzen von offensichtlichen Spielfehlern jeglicher Art ist verboten.

 

6.2 Zeitspiel

Das Ausnutzen von Zeitspiel ist nicht gestattet. Beweise für ein Zeitspiel müssen innerhalb von 24 Stunden nach der Partie durch einen Videonachweis bei der Wettkampfleitung vorgelegt werden. Nachweisbares und mehrfaches Zeitspiel kann durch die Wettkampfleitung nach ausreichender Beweislage als ein 0:3 gegen das verstoßende Team gewertet werden.

Bei Zeitspiel handelt es sich um das Dribbeln zur Eckfahne oder das absichtliche Zurückpassen des Balles zum Torwart

Ob es sich bei den entsprechenden Szenen um Zeitspiel handelt, entscheidet im Zweifel die Ligaleitung

 

6.3 Administrative Hoheit

Die Wettbewerbsleitung behält sich das Recht vor, Spieler und/oder Mannschaften vom Wettbewerb auszuschließen bzw. zu disqualifizieren, sofern sie gegen die Spielregeln verstoßen, insbesondere durch Betrug, Cheating oder andere Möglichkeiten, die Spielergebnisse zu manipulieren.

 

6.4 Recht am eigenen Bild

Jeder Spieler willigt mit der Anmeldung an der BFV eRegionalliga und der möglichen Teilnahme an einem oder mehreren Offline-Events unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien in die unentgeltliche Nutzung und Verwertung seines Bildes oder seiner Stimme in allen von der BFV Service GmbH und von eSpocial autorisierten Dritten im Zusammenhang mit der BFV eRegionalliga erstellten Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild- und/oder Tonaufnahmen ein. Ausnahme bilden berechtigte Interessen des Spielers, die gegen eine derartige Verwendung sprechen. § 23 Abs. 2 des Kunsturhebergesetzes sowie die gesonderten Regelungen zum Datenschutz bleiben unberührt.

 

6.5 Preise

Die Preisgelder und die Pokale in der eRegionalliga werden durch die Platzierungen nach den Play-Offs geregelt, welche nach Ende der regulären Saison stattfinden

Die Preise für die eRegionalliga nach den Platzierungen in den Play-Offs lauten:

o            1. Platz: 700 Euro + Pokal

o            2. Platz: 450 Euro + Pokal

o            3. Platz: 300 Euro

o            4. Platz: 200 Euro

o            5. – 8. Platz: 100 Euro

Bei den Platzierungen 5-8 handelt es sich um die Teams, welche ihre erste Spielpaarung im Viertelfinale verloren haben

Das BFV eFootball-Team behält sich vor, Änderungen an Preisgeldern zu treffen

6.6 Kontakt

Sonderfälle, die sich nicht im Chat mit den BFV eFootball-Verantwortlichen klären lassen, werden in Discord Gruppen geregelt, die ein Verantwortlicher des BFV eFootball-Teams mit den zwei Streitparteien erstellt. Dazu müssen beide Verantwortlichen der Teams die Freundschaftsanfrage des BFV eFootball-Teammitgliedes annehmen, damit die Gruppe erstellt werden kann.

In diesen Streitfällen entscheidet im Zweifel das BFV eFootball-Team. Vom BFV eFootball-Team getroffenen Entscheidungen ist Folge zu leisten.

In Sonderfällen, die nicht direkt über die Liga geregelt werden können, könnt ihr das Kontaktformular benutzen oder eine Mail an info@espocial.gg senden.